Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Carassius auratus
Deutscher Name: Goldfisch
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 48,0cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 17 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Inhabit rivers, lakes, ponds and ditches with stagnant or slow-flowing water. Occur in eutrophic waters, well vegetated ponds and canals. Live better in cold water. Feed mainly on plankton, benthic invertebrates, plant material and detritus. Goldfish lay eggs on submerged vegetation. Females spawn multiple times during the spawning period. Oviparous, with pelagic larvae. They last long in captivity. Maximum recorded salinity is 17 ppt, but unable to withstand prolonged exposure above 15 ppt. Used as an experimental species. Valued as ornamental fish for ponds and aquaria; edible but rarely eaten. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size 100 cm. Reported individual hooked by an angler in a lake in Poole, Dorset measured 40 cm (16 in), weighing 2.3 kg (Practical Fishkeeping, 2010).
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus rubrofuscus
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 20°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Barbatula barbatula
Deutscher Name: Bachschmerle
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 12cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: Sand-, Schlammboden
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Barbatula barbatula
Deutscher Name: Bachschmerle
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 12cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: Sand-, Schlammboden
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Barbatula barbatula
Deutscher Name: Bachschmerle
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 12cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: Sand-, Schlammboden
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Barbatula barbatula
Deutscher Name: Bachschmerle
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 12cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: Sand-, Schlammboden
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Chondrostoma nasus
Deutscher Name: Nase
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 40cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: sauerstoffreich
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Chondrostoma nasus
Deutscher Name: Nase
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 40cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: sauerstoffreich
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Chondrostoma nasus
Deutscher Name: Nase
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 40cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: sauerstoffreich
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Chondrostoma nasus
Deutscher Name: Nase
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 40cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: sauerstoffreich
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Chondrostoma nasus
Deutscher Name: Nase
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 40cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: sauerstoffreich
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Chondrostoma nasus
Deutscher Name: Nase
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 40cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: sauerstoffreich
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Chondrostoma nasus
Deutscher Name: Nase
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 40cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: sauerstoffreich
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Chondrostoma nasus
Deutscher Name: Nase
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 40cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: sauerstoffreich
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Chondrostoma nasus
Deutscher Name: Nase
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 40cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: sauerstoffreich
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Chondrostoma nasus
Deutscher Name: Nase
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 40cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: sauerstoffreich
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Chondrostoma nasus
Deutscher Name: Nase
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 40cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: sauerstoffreich
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Chondrostoma nasus
Deutscher Name: Nase
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 40cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: sauerstoffreich
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Ctenopharyngodon idella
Deutscher Name: Graskarpfen
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 10°C-26°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Ctenopharyngodon idella
Deutscher Name: Graskarpfen
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 10°C-26°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Ctenopharyngodon idella
Deutscher Name: Graskarpfen
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 10°C-26°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Ctenopharyngodon idella
Deutscher Name: Graskarpfen
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 10°C-26°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Ctenopharyngodon idella
Deutscher Name: Graskarpfen
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 10°C-26°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Ctenopharyngodon idella
Deutscher Name: Graskarpfen
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 10°C-26°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Ctenopharyngodon idella
Deutscher Name: Graskarpfen
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 10°C-26°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Ctenopharyngodon idella
Deutscher Name: Graskarpfen
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 10°C-26°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Ctenopharyngodon idella
Deutscher Name: Graskarpfen
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 10°C-26°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Ctenopharyngodon idella
Deutscher Name: Graskarpfen
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 10°C-26°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Ctenopharyngodon idella
Deutscher Name: Graskarpfen
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 10°C-26°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Ctenopharyngodon idella
Deutscher Name: Graskarpfen
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 10°C-26°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Ctenopharyngodon idella
Deutscher Name: Graskarpfen
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 10°C-26°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Ctenopharyngodon idella
Deutscher Name: Graskarpfen
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 10°C-26°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Ctenopharyngodon idella
Deutscher Name: Graskarpfen
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 10°C-26°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Ctenopharyngodon idella
Deutscher Name: Graskarpfen
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 10°C-26°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Ctenopharyngodon idella
Deutscher Name: Graskarpfen
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 120cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Warmwasserteich, Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 10°C-26°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus carpio
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 12 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status:
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Adults inhabit warm, deep, slow-flowing and still waters such as lowland rivers and large, well vegetated lakes. Hardy and tolerant of a wide variety of conditions but generally favor large water bodies with slow flowing or standing water and soft bottom sediments. Thrive in large turbid rivers. Most active at dusk and dawn. Both adults and juveniles feed on a variety of benthic organisms and plant material. Spawns along shores or in backwaters. Adults often undertake considerable spawning migration to suitable backwaters and flooded meadows. Larvae survive only in very warm water among shallow submerged vegetation. River regulation and hybridization with domesticated stocks, East Asian congeners and their hybrids have caused continuous decline of wild populations. Utilized fresh and frozen. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size >200 cm; not recommended for home aquariums.
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus carpio
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 12 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status:
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Adults inhabit warm, deep, slow-flowing and still waters such as lowland rivers and large, well vegetated lakes. Hardy and tolerant of a wide variety of conditions but generally favor large water bodies with slow flowing or standing water and soft bottom sediments. Thrive in large turbid rivers. Most active at dusk and dawn. Both adults and juveniles feed on a variety of benthic organisms and plant material. Spawns along shores or in backwaters. Adults often undertake considerable spawning migration to suitable backwaters and flooded meadows. Larvae survive only in very warm water among shallow submerged vegetation. River regulation and hybridization with domesticated stocks, East Asian congeners and their hybrids have caused continuous decline of wild populations. Utilized fresh and frozen. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size >200 cm; not recommended for home aquariums.
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus carpio
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 12 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status:
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Adults inhabit warm, deep, slow-flowing and still waters such as lowland rivers and large, well vegetated lakes. Hardy and tolerant of a wide variety of conditions but generally favor large water bodies with slow flowing or standing water and soft bottom sediments. Thrive in large turbid rivers. Most active at dusk and dawn. Both adults and juveniles feed on a variety of benthic organisms and plant material. Spawns along shores or in backwaters. Adults often undertake considerable spawning migration to suitable backwaters and flooded meadows. Larvae survive only in very warm water among shallow submerged vegetation. River regulation and hybridization with domesticated stocks, East Asian congeners and their hybrids have caused continuous decline of wild populations. Utilized fresh and frozen. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size >200 cm; not recommended for home aquariums.
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus carpio
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 12 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status:
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Adults inhabit warm, deep, slow-flowing and still waters such as lowland rivers and large, well vegetated lakes. Hardy and tolerant of a wide variety of conditions but generally favor large water bodies with slow flowing or standing water and soft bottom sediments. Thrive in large turbid rivers. Most active at dusk and dawn. Both adults and juveniles feed on a variety of benthic organisms and plant material. Spawns along shores or in backwaters. Adults often undertake considerable spawning migration to suitable backwaters and flooded meadows. Larvae survive only in very warm water among shallow submerged vegetation. River regulation and hybridization with domesticated stocks, East Asian congeners and their hybrids have caused continuous decline of wild populations. Utilized fresh and frozen. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size >200 cm; not recommended for home aquariums.
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus carpio
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 12 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status:
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Adults inhabit warm, deep, slow-flowing and still waters such as lowland rivers and large, well vegetated lakes. Hardy and tolerant of a wide variety of conditions but generally favor large water bodies with slow flowing or standing water and soft bottom sediments. Thrive in large turbid rivers. Most active at dusk and dawn. Both adults and juveniles feed on a variety of benthic organisms and plant material. Spawns along shores or in backwaters. Adults often undertake considerable spawning migration to suitable backwaters and flooded meadows. Larvae survive only in very warm water among shallow submerged vegetation. River regulation and hybridization with domesticated stocks, East Asian congeners and their hybrids have caused continuous decline of wild populations. Utilized fresh and frozen. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size >200 cm; not recommended for home aquariums.
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus carpio
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 12 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status:
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Adults inhabit warm, deep, slow-flowing and still waters such as lowland rivers and large, well vegetated lakes. Hardy and tolerant of a wide variety of conditions but generally favor large water bodies with slow flowing or standing water and soft bottom sediments. Thrive in large turbid rivers. Most active at dusk and dawn. Both adults and juveniles feed on a variety of benthic organisms and plant material. Spawns along shores or in backwaters. Adults often undertake considerable spawning migration to suitable backwaters and flooded meadows. Larvae survive only in very warm water among shallow submerged vegetation. River regulation and hybridization with domesticated stocks, East Asian congeners and their hybrids have caused continuous decline of wild populations. Utilized fresh and frozen. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size >200 cm; not recommended for home aquariums.
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus carpio
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 12 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status:
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Adults inhabit warm, deep, slow-flowing and still waters such as lowland rivers and large, well vegetated lakes. Hardy and tolerant of a wide variety of conditions but generally favor large water bodies with slow flowing or standing water and soft bottom sediments. Thrive in large turbid rivers. Most active at dusk and dawn. Both adults and juveniles feed on a variety of benthic organisms and plant material. Spawns along shores or in backwaters. Adults often undertake considerable spawning migration to suitable backwaters and flooded meadows. Larvae survive only in very warm water among shallow submerged vegetation. River regulation and hybridization with domesticated stocks, East Asian congeners and their hybrids have caused continuous decline of wild populations. Utilized fresh and frozen. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size >200 cm; not recommended for home aquariums.
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus carpio
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 12 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status:
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Adults inhabit warm, deep, slow-flowing and still waters such as lowland rivers and large, well vegetated lakes. Hardy and tolerant of a wide variety of conditions but generally favor large water bodies with slow flowing or standing water and soft bottom sediments. Thrive in large turbid rivers. Most active at dusk and dawn. Both adults and juveniles feed on a variety of benthic organisms and plant material. Spawns along shores or in backwaters. Adults often undertake considerable spawning migration to suitable backwaters and flooded meadows. Larvae survive only in very warm water among shallow submerged vegetation. River regulation and hybridization with domesticated stocks, East Asian congeners and their hybrids have caused continuous decline of wild populations. Utilized fresh and frozen. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size >200 cm; not recommended for home aquariums.
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus carpio
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 12 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status:
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Adults inhabit warm, deep, slow-flowing and still waters such as lowland rivers and large, well vegetated lakes. Hardy and tolerant of a wide variety of conditions but generally favor large water bodies with slow flowing or standing water and soft bottom sediments. Thrive in large turbid rivers. Most active at dusk and dawn. Both adults and juveniles feed on a variety of benthic organisms and plant material. Spawns along shores or in backwaters. Adults often undertake considerable spawning migration to suitable backwaters and flooded meadows. Larvae survive only in very warm water among shallow submerged vegetation. River regulation and hybridization with domesticated stocks, East Asian congeners and their hybrids have caused continuous decline of wild populations. Utilized fresh and frozen. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size >200 cm; not recommended for home aquariums.
Wissenschaftlicher Name: Cyprinus carpio
Deutscher Name: Koi
Natürlicher Lebensraum: Riff/Freiwasser/Boden/Höhle
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Aquariumgröße:<5cm 60l,<10cm 300l,<20cm 600l,ab 30cm 1000l++
Ausstattung: viel Schwimmraum/viel Strömung/viele Verstecke
Temperatur: 22°C-29°C
Wasserwerte: pH 7,5-9 Salinität 30-40
Lebenserwartung: 12 Jahre
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status:
Gefährlichkeit: Potential pest
Biologie: Adults inhabit warm, deep, slow-flowing and still waters such as lowland rivers and large, well vegetated lakes. Hardy and tolerant of a wide variety of conditions but generally favor large water bodies with slow flowing or standing water and soft bottom sediments. Thrive in large turbid rivers. Most active at dusk and dawn. Both adults and juveniles feed on a variety of benthic organisms and plant material. Spawns along shores or in backwaters. Adults often undertake considerable spawning migration to suitable backwaters and flooded meadows. Larvae survive only in very warm water among shallow submerged vegetation. River regulation and hybridization with domesticated stocks, East Asian congeners and their hybrids have caused continuous decline of wild populations. Utilized fresh and frozen. Aquarium keeping: in groups of 5 or more individuals; minimum aquarium size >200 cm; not recommended for home aquariums.
Wissenschaftlicher Name: Gasterosteus aculeatus
Deutscher Name: Stichling
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 6cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: sauerstoffreich
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Gasterosteus aculeatus
Deutscher Name: Stichling
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 6cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: sauerstoffreich
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Gasterosteus aculeatus
Deutscher Name: Stichling
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 6cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: sauerstoffreich
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Gobio gobio
Deutscher Name: Gründling
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 15cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: Sand-, Schlammboden
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Gobio gobio
Deutscher Name: Gründling
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 15cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: Sand-, Schlammboden
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Gobio gobio
Deutscher Name: Gründling
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 15cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: Sand-, Schlammboden
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Gobio gobio
Deutscher Name: Gründling
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 15cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: Sand-, Schlammboden
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Gobio gobio
Deutscher Name: Gründling
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 15cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: Sand-, Schlammboden
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Gobio gobio
Deutscher Name: Gründling
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 15cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: Sand-, Schlammboden
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Gobio gobio
Deutscher Name: Gründling
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 15cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: Sand-, Schlammboden
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Gobio gobio
Deutscher Name: Gründling
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 15cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: Sand-, Schlammboden
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Gobio gobio
Deutscher Name: Gründling
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 15cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: Sand-, Schlammboden
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Gobio gobio
Deutscher Name: Gründling
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 15cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: Sand-, Schlammboden
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Leuciscus idus
Deutscher Name: Goldorfe, Blaue Orfe, Aland
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 80cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Phoxinus phoxinus
Deutscher Name: Elritze
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 12cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: sauerstoffreich
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Phoxinus phoxinus
Deutscher Name: Elritze
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 12cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: sauerstoffreich
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Phoxinus phoxinus
Deutscher Name: Elritze
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 12cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: sauerstoffreich
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Pimephales promelas
Deutscher Name: Amerikanische Dickkopfelritze
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 12cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: sauerstoffreich
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Pimephales promelas
Deutscher Name: Amerikanische Dickkopfelritze
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 12cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: sauerstoffreich
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Pimephales promelas
Deutscher Name: Amerikanische Dickkopfelritze
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 12cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: sauerstoffreich
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Rhodeus amarus
Deutscher Name: Bitterling
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Vermehrt sich nur mit Hilfe von Muscheln, Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 9cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC) international IUCN, gefährdet aber in D
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Rhodeus amarus
Deutscher Name: Bitterling
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Vermehrt sich nur mit Hilfe von Muscheln, Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 9cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC) international IUCN, gefährdet aber in D
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Rhodeus amarus
Deutscher Name: Bitterling
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Vermehrt sich nur mit Hilfe von Muscheln, Schwarmfisch
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 9cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC) international IUCN, gefährdet aber in D
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Scardinius erythrophthalmus
Deutscher Name: Rotfeder
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 50cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Scardinius erythrophthalmus
Deutscher Name: Rotfeder
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 50cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Scardinius erythrophthalmus
Deutscher Name: Rotfeder
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 50cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Scardinius erythrophthalmus
Deutscher Name: Rotfeder
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 50cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Scardinius erythrophthalmus
Deutscher Name: Rotfeder
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 50cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Scardinius erythrophthalmus
Deutscher Name: Rotfeder
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 50cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Scardinius erythrophthalmus
Deutscher Name: Rotfeder
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 50cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Scardinius erythrophthalmus
Deutscher Name: Rotfeder
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 50cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Scardinius erythrophthalmus
Deutscher Name: Rotfeder
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 50cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Scardinius erythrophthalmus
Deutscher Name: Rotfeder
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 50cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Scardinius erythrophthalmus
Deutscher Name: Rotfeder
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 50cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Scardinius erythrophthalmus
Deutscher Name: Rotfeder
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 50cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Scardinius erythrophthalmus
Deutscher Name: Rotfeder
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 50cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Scardinius erythrophthalmus
Deutscher Name: Rotfeder
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 50cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Scardinius erythrophthalmus
Deutscher Name: Rotfeder
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 50cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Tinca tinca
Deutscher Name: Schleie
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 70cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-30°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Tinca tinca
Deutscher Name: Schleie
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 70cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-30°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Tinca tinca
Deutscher Name: Schleie
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 70cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-30°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Tinca tinca
Deutscher Name: Schleie
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 70cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-30°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Tinca tinca
Deutscher Name: Schleie
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 70cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-30°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Tinca tinca
Deutscher Name: Schleie
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 70cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-30°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Tinca tinca
Deutscher Name: Schleie
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 70cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-30°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Tinca tinca
Deutscher Name: Schleie
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 70cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-30°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Tinca tinca
Deutscher Name: Schleie
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 70cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-30°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Tinca tinca
Deutscher Name: Schleie
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 70cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-30°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Tinca tinca
Deutscher Name: Schleie
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 70cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-30°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Tinca tinca
Deutscher Name: Schleie
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 70cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-30°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Tinca tinca
Deutscher Name: Schleie
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 70cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-30°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Tinca tinca
Deutscher Name: Schleie
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 70cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-30°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Tinca tinca
Deutscher Name: Schleie
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 70cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-30°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: nicht gefährdet (Least Concern (LC))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser baerii
Deutscher Name: Sibirischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See (Neozoon in D)
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 2m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: gefährdet (Endangered (EN))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser gueldenstaedtii
Deutscher Name: Russischer Stör
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 3m
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: stark gefährdet (Critically endangered (CR))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser ruthenus
Deutscher Name: Sterlet
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 100cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: leicht gefährdet (Vulnerable (VU))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser ruthenus
Deutscher Name: Sterlet
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 100cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: leicht gefährdet (Vulnerable (VU))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser ruthenus
Deutscher Name: Sterlet
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 100cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: leicht gefährdet (Vulnerable (VU))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser ruthenus
Deutscher Name: Sterlet
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 100cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: leicht gefährdet (Vulnerable (VU))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser ruthenus
Deutscher Name: Sterlet
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 100cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: leicht gefährdet (Vulnerable (VU))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser ruthenus
Deutscher Name: Sterlet
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 100cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: leicht gefährdet (Vulnerable (VU))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser ruthenus
Deutscher Name: Sterlet
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 100cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: leicht gefährdet (Vulnerable (VU))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser ruthenus
Deutscher Name: Sterlet
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 100cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: leicht gefährdet (Vulnerable (VU))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser ruthenus
Deutscher Name: Sterlet
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 100cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: leicht gefährdet (Vulnerable (VU))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser ruthenus
Deutscher Name: Sterlet
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 100cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: leicht gefährdet (Vulnerable (VU))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser ruthenus
Deutscher Name: Sterlet
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 100cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: leicht gefährdet (Vulnerable (VU))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser ruthenus
Deutscher Name: Sterlet
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 100cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: leicht gefährdet (Vulnerable (VU))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser ruthenus
Deutscher Name: Sterlet
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 100cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: leicht gefährdet (Vulnerable (VU))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser ruthenus
Deutscher Name: Sterlet
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 100cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: leicht gefährdet (Vulnerable (VU))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser ruthenus
Deutscher Name: Sterlet
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 100cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: leicht gefährdet (Vulnerable (VU))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser ruthenus
Deutscher Name: Sterlet
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 100cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: leicht gefährdet (Vulnerable (VU))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser ruthenus
Deutscher Name: Sterlet
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 100cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: leicht gefährdet (Vulnerable (VU))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser ruthenus
Deutscher Name: Sterlet
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 100cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: leicht gefährdet (Vulnerable (VU))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser ruthenus
Deutscher Name: Sterlet
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 100cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: leicht gefährdet (Vulnerable (VU))
Gefährlichkeit: Harmless
Biologie:
Wissenschaftlicher Name: Acipenser ruthenus
Deutscher Name: Sterlet
Natürlicher Lebensraum: Teich, Fluss, See
Sozialverhalten: Einzelhaltung/Paarhaltung/Gruppenhaltung/Harem/Schwarm
Ernährung: Flocken/Granulat/Frostfutter/Pflanzenfutter/Lebendfutter
Fütterungshäufigkeit: ab 10°C täglich
Aktivitätsrhythmus: täglich
Erreichbare Endgröße: 100cm
Verhaltensgerechte Unterbringung: Teich, Kaltwasser-Aquarium
Ausstattung: viel Schwimmraum/viele Verstecke
Temperatur: 4°C-24°C
Wasserwerte: pH 6,5-8
Lebenserwartung:
Geschlechtsunterschiede:
Ggf. Besonderheiten:
IUCN-Status: leicht gefährdet (